EISHOCKEYCAMP - BUDAPEST

 

Web-budapest-kolaz

 

Ort 

  Das Trainingslager in Budapest ist für diejenigen geeignet, die gerne dem Alltag entkommen wollen. Lassen Sie sich durch das  angenehme Milieu der hiesigen Einrichtungen positiv überraschen. Budapest mit 1.700 000 Bewohner gehört zur Spitze der europäischen Hauptstädte, die stark von Touristen besucht werden  und ist auf diese Weise mit Wien und Prag vergleichbar. Die Budapester  Dominanten sind das Parlamentgebäude und andere historische Orte auf der Buda-Seite und der Gellért-Hügel. Was  die Leistungsstärke des ungarischen Hockey betrifft, steigt sie in kleinen, jedoch regelmäßigen Schritten nach oben. Dieser Trend wird durch die Tatsache bestätigt, dass die Ungarische Eishockey-Nationalmannschaft in die Gruppe "A" bei den Weltmeisterschaften im Jahr 2016 aufgestiegen ist. Wir haben, das Trainingslager in der modernen Budapester  Eisarena vorbereitet, die den höchsten Ansprüchen standhalten kann. Die Halle verfügt über zwei Eisflächen, von denen die Halle Nr.1 mit einer Tribüne für 4.000 Zuschauer verfügt.  Dort werden Meisterschaftsspiele der heimischen Liga-Teams und internationale Wettbewerb-Spiele ausgetragen. Die zweite  Halle ist überwiegend der für die Ausbildung von Jugend- und Hobby-Mannschaften bestimmt. Es steht eine ausreichende Anzahl von geräumigen Umkleidekabinen zur Verfügung. Die Halle bietet auch andere Dienstleistungen wie das Schlittschuschleifen, den Eishockeyladen und ein gemütliches Buffet mit Verpflegung der  typischen ungarischen Küche. 

Anlage

  •  2 Eisflächen - die Hauptarena hat die Kapazität für 4000 sitzende Zuschauer, die zweite hat eine Galerie für 1000 Besucher und dient meistens für Jugend- und
  • Hobbymannschaften
  • 10 Umkleidekabinen mit Dusche/WC
  • Ein Schlittschuschleifenbox 
  • Ein Hockeyshop 
  • Ein Buffet 

Unterkunft und Verpflegung 

 Die Unterkunft ist in Hotels mit 2/3 Zimmern mit Dusche/WC organisiert, wo ebenso das Essen für Ihre Mannschaft zubereitet wird. 

Freizeitgestaltung   

Budapest als eine der anderen europäischen Hauptstädte bietet eine breite Palette von Möglichkeiten, wie Sie Ihre Eis-off-Zeit verbringen können. Tagsüber können Sie die Fischerbastei auf dem Gellért-Hügel im Stadtteil Buda, das Parlament, die Kettenbrücke sowie  die türkischen Bäder besuchen. Die am Abend festlich beleuchtete Stadt, betrachten Sie am besten, wenn Sie die Fahrt auf der Donau buchen. Im Herzen der Stadt finden Sie eine Vielzahl von Cafés, Restaurants und Discoclubs, von denen  der Club  "Traffic" einen sehr guten Ruf genießt.

 

 

 

 

Print |